Strategie der Täuschung

Foodwatch-Chef Thilo Bode über die Tricks der Lebensmittelkonzerne, Macht und Einfluß von Lobbyisten und das Versagen der Politik

SPIEGEL: In Ihrem neuen Buch werfen Sie der Lebensmittelindustrie vor, „Essensfälscher“ zu sein und die Verbraucher arglistig zu täuschen. Auf Verpackungen von Müslis und Getränken etwa wimmelt es von gesunden Früchten, der Inhalt sei oft nur eine krude Aromenmixtur. Die Branche nutze „alle legalen und illegalen Spielräume“ aus... BODE: Die Lebensmittelindustrie erfüllt ihre eigentliche Aufgabe nicht mehr: die Menschen mit sicheren und guten Lebensmitteln zu versorgen. Das hat erhebliche Folgen wie etwa Übergewicht oder Altersdiabetes schon bei Kindern...“

Der Spiegel, Ausgabe 36 / 2010