Prognose der Zunahme von Erkrankungen im Alter

Wir haben für Sie eine Übersicht der prozentualen Zunahme von Erkrankungen erstellt, die mit zunehmendem Alter besonders auffällig sind.

 

 

 

 

 

Hochrechnung über die Zunahme von Erkrankungen ab einem Alter von 55 Jahren pro 100 000 Einwohner zwischen den Jahren 2000 und 2020

 

Die Prognose für Deutschland läßt sich demnach wie folgt beschreiben: Die Gesundheitskosten werden dramatisch ansteigen, denn wir werden alt, krank und teuer. Doch dagegen kann jeder Einzelne wirksam etwas tun: Wir sollten uns darauf einstellen, uns zunehmend eigenverantwortlich um unsere Gesundheit zu kümmern. Entweder durch bessere Vorsorge. Das ist teuer. Oder durch ein deutlich besseres Ernährungsverhalten. Das kann jeder für sich tun, weil es Kosten spart und die Lebensqualität im Alter entscheidend verbessert.

Ernähren Sie sich wann immer möglich mit reinen, natürlichen Lebensmitteln. Essen Sie, was Ihnen persönlich und spürbar bekommt - und davon nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Quälen Sie sich nicht mit Entbehrungen. Bereiten Sie frische Zutaten. Belohnen Sie sich damit.

Bewegen Sie sich täglich mit kleinen körperlichen Übungen. Das muß wahrlich nicht in Sport „ausarten“. Gönnen Sie sich ein maßgeschneidertes Programm unterstützender Behandlungen durch Ihren Arzt oder Physiotherapeuten. 

Tun Sie was für sich. Für Ihre Gesundheit, Mobilität und Unabhängigkeit.